Dieses vierte Treffen bedeutet, dass der Greenspace schon einen Monat alt ist.

Obwohl es zwischendurch regnete, waren wir zeitweise mehr als zehn Personen auf dem Feld. Nicht mitgezählt die beiden Journalisten Johannes Meyer (Radio Siegen / Radius 92.6) und Hendrik Schulz (Westfalen Post).

Wir haben alle Töpfe und Flaschen, die wir noch hatten, bepflanzt und den Zaun zu den Nachbarn hin schön vom Wildwuchs befreit: Hoffentlich wachsen dort bald unsere Sonnenblumen. Dafür war einiges an Umräumen nötig, so dass wir unsere Plane unter der unser Material vor Regen geschützt liegt, nun nicht mehr am Zaun, sondern am großen Busch in der Mitte des Gartens platziert haben.

Da jemand so freundlich war seinen Rasenmäher mitzubringen und zu mähen, haben wir nun auch frischen Grünschnitt zur Verfügung. Aus den vorerst unbenutzten Fensterrahmen haben wir ein provisorisches Mini-Gewächshaus zusammengelegt und die frisch bepflanzten Töpfe drunter gestellt.

Abschließend haben wir Kartoffeln in das Lagerfeuer gelegt und den Abend ausklingen lassen.

DSC00718

DSC00723

DSC00722

DSC00725

DSC00726

DSC00719

DSC00721

DSC00734

DSC00733

DSC00735

Der 1-Monat-Geburtstags-Grill

DSC00745